Willkommen im Wald!

Das Osnabrücker Land ist eine Naturpark-Region mit herrlichen Landschaften und abwechslungsreichen Gegenden. Auch unser Waldreichtum lockt viele Menschen, sich hier aktiv in der Natur zu entspannen und gerne präsentieren wir uns als Ziel für attraktive Wandertouren. Allen Wanderern und Naturfreunden möchten wir ein paar Hinweise ans Herz legen, zu denen wir uns alle vielleicht bisher garkeine Gedanken gemacht haben. Aber lesen Sie selbst.


Liebe Wanderer, Gäste und Naturfreunde,




Hase+Fuchs
wir freuen uns sehr, dass Sie eine Reise oder einen Ausflug ins Osnabrücker Land planen. Unsere abwechslungsreiche Landschaft und das Entdecken der Besonderheiten im Natur- und Geopark TERRA.vita werden Ihnen sicherlich viel Freude bereiten.

Der Tourismusverband Osnabrücker Land ist Ihr Ansprechpartner für den Ahornweg, den Hünenweg, den DiVa-Walk, den Mühlenweg am Wiehengebirge und den Handelsweg.

Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort bemühen wir uns um eine verlässliche Infrastruktur und Ihr verdientes Wandererlebnis. Da wir damit auch ein Stück Natur „vermarkten“, sehen wir uns in besonderer Verantwortung für deren Erhalt und Schutz und hoffen dabei auf Ihre Mitwirkung.

Seien Sie uns herzlich Willkommen!

Nutzraum Wald




Baum2
Wussten Sie, dass ein Wald immer einen Besitzer hat? Er gehört Privatpersonen, Genossenschaften, Kommunen, Bundesländern oder dem Bund.
Sie stellen den Wald jedem als Erholungsraum zur Verfügung. Hier begegnen sich unterschiedliche Gruppen, die den Wald gemeinsam nutzen. Durchatmen, Kraft tanken, sportlich betätigen – kostenlos zu jeder Zeit. Wald ist aber auch noch mehr: Für die Besitzer gilt er als wichtige Ertragsquelle.
Damit dieser Raum mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz für alle erhalten bleibt, pflegen die Besitzer diesen Naturraum.
Deshalb kann es, wenn Baumarbeiten geleistet werden, zu Einschränkungen beim Betreten kommen.

Partnerschaftlich erleben und genießen



Der Wald mit seinem besonderen Klima bietet auch Pflanzen und Tieren einen Erholungs- und Lebensraum.
Sie nutzen die Stille des Waldes zum Raum freier Entfaltung ihrer selbst. Je ungestörter und unberührter ihr Lebensraum, umso wohler fühlen sich Flora und Fauna.
Sie wünschen sich Rücksicht, Ruhe sowie Sauberkeit und danken es manchmal mit wunderschönen Naturmomenten.

Weil besonders geschützter Raum im Wald nicht immer gleich zu erkennen ist, helfen Schilder sowie wald- und naturschutzrechtliche Hinweise bei der Orientierung.

Der Tourismusverband fördert keine konkurrierende Wegenutzung auf den von ihm verantworteten Wegen – wir freuen uns jedoch über friedliche und respektvolle Begegnungen zwischen Wanderern, Reitern oder Mountain-Bikern.

Erholungs- und Lebensraum



Dachs
Jeder kann zu jeder Zeit den Wald auf eigene Verantwortung besuchen. Es gibt kein Kassenhäuschen und keine Einlasskontrolle. Es gibt auch niemanden, der regelmäßig den Wald auf herabhängende Zweige oder andere Beeinträchtigungen hin kontrolliert – wer seine Augen offen hält, erkennt schnell Situationen, die Gefahren bergen und meidet diese.

Die Frühlings- und Sommermonate können sehr trocken sein. Schon eine kleine Glasscherbe kann ein Feuer entfachen und zur Gefahr für
Bock
den tollen Erholungsraum werden.

Auch Ihr Hund genießt sicherlich einen Ausflug mit Ihnen; aber bitte lassen Sie ihn unbedingt angeleint: die Waldtiere werden es danken und allen wird Aufregung erspart.


Tipps



Ein Ausflug in den Wald macht Spaß. Mit der passenden Kleidung und der richtigen Orientierung bereitet das Outdoorerlebnis wahre Freude. Wanderkarten oder GPS-Geräte, ein Handy für den Notfall und die neue Smartphone-App „Die Waldfibel“ passen auch noch ins Gepäck.
Nehmen Sie ausreichend Proviant und Getränke mit, wenn Sie eine längere Tour planen; eventuell anfallenden Müll lassen Sie sicherlich nicht im Wald.

Für eine stressfreie und angenehme Reiseplanung auf unseren vier TOP-Wanderwegen wenden Sie sich gerne an den Tourismusverband Osnabrücker Land.
Wir versorgen Sie mit allen Infos, gutem Kartenmaterial und haben auch die passende Unterkunft für Sie:
Tourismusverband Osnabrücker Land (Reservierungsservice), Tel. 0541/9511195, E-Mail: tv@osnabruecker-land.de

Dort können Sie auch unseren Waldflyer anfordern, wenn Sie ihn zuhause haben oder weitergeben möchten!
Alternativ bieten wir Ihnen an, den Flyer "Willkommen im Wald" hier als .pdf herunter zuladen (ca. 900 kb)


Druckversion anzeigen