Wanderabzeichen

Wandern und Stempeln: auf dem besten Weg zur Urkunde



Auch wenn die ausgiebige Bewegung in der Natur an sich schon viel Vergnügen bereitet, freut man sich am Ende einer langen Wanderung doch über eine besondere Auszeichnung.

Wandernadel Hünenweg
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Wandernadel Hnenweg

Wanderurkunde
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Wanderurkunde

Belohnen Sie sich daher mit einer Wanderurkunde und einer Wandernadel für Ihre Wanderung auf dem Hünenweg- immerhin beträgt die Länge des Hünenweges zwischen Osnabrück und Papenburg 208 km!



Das zu erwandern ist eine ordentliche Leistung, die Sie sich in den einzelnen Etappenorten per Stempel bescheinigen lassen können.

Am besten gehen Sie wie folgt vor:

Drucken Sie die am Ende des Textes vorliegende Stempelvorlage aus (.pdf) auf Wunsch senden wir Ihnen diese aber auch zu und packen Sie sie mit zu Ihrer Wanderausrüstung.

Während Ihrer Wanderung lassen Sie dann fleißig abstempeln.
Die Stempel können Sie sich in dem jeweiligen Ort z.B vom Gastronomen, im Einzelhandel oder bei den örtlichen Verwaltungseinrichtungen geben lassen, ganz egal es muss nur erkennbar sein, dass der Stempel auch wirklich aus diesem Ort kommt.

Und wenn Sie dann alle acht Stempel beisammen haben, schicken Sie die Stempelvorlage, leserlich mit allen notwendigen Angaben ausgefüllt, an eine der angegebenen Adressen.
Nun müssen Sie nur noch den Kostenbeitrag überweisen und können schon bald den Beweis Ihrer kompletten Hünenweg-Erwanderung in Form von Urkunde und Wandernadel in den Händen halten!

So sehen die Stempelvorlagen aus (2 Seiten):
Stempelheft_S.1
Stempelheft_S.2


Und hier können Sie die qualitativ gute Stempelvorlage vor Ihrer Wanderung farbig ausdrucken. Hinweis: wählen Sie zum Ausdruck die Einstellung "Querformat".


Druckversion anzeigen